Schwerpunkte

Unser Ziel ist es, jedes Kind individuell zu sehen und es so anzunehmen, wie es ist.


Durch gezielte Beobachtungen möchten wir Erzieherinnen jedes Kind individuell begleiten und fördern. Besonders mit den Stärken des Kindes werden wir arbeiten und durch viel Lob und Anerkennung sowie durch den gezielten Einsatz von Spielen zur Persönlichkeitsentwicklung werden wir das Selbstwertgefühl stärken. Da Kinder nur über Beziehung und Berührung lernen, ist es für uns selbstverständlich für jedes Kind Ansprechpartner und Freund zu sein, in dem wir stets zuhören, die Gefühle des Kindes ernst nehmen und ein “nein” akzeptieren.Jedes Kind braucht für seine Orientierung und das Hineinwachsen in das Leben Regelmäßigkeiten und Wiederholungen. Entsprechend gestalten wir unseren Kindergartenalltag.


  • Begrüßung
  • Freispiel mit gleitendem Frühstück
  • Gezielte Förderung
  • Spielen auf dem Außenspielgelände
  • Stuhlkreis
  • Verabschiedung


Zusätzlich erfahren die Kinder noch viele weitere Rituale wie z. B.


  • einmal wöchentlich eine Erzählrunde 
  • zweimal wöchentlich der Weg durch das Labyrinth
  • Sozialverhalten d. h. das Miteinander leben und aufeinander Rücksicht nehmen wird geübt
  • Kinder lernen christliche und soziale Wertorientierungen kennen, die ihnen helfen das Leben allein und mit ihren Mitmenschen zu bewältigen
  • wir bieten den Kindern bestimmte Freiräume, so dass sie sich individuell entfalten können und zu selbständigen und selbstbewussten Menschen heranwachsen
  • die religiöse Erziehung begleitet uns wie ein roter Faden durch das Kirchenjahr – wir feiern kirchliche Feste und je nach Situation sprechen wir Gebete und singen religiöse Lieder
  • einmal in der Woche bieten wir gezielte Turnstunden, eine Bewegungsbaustelle oder Rhythmikstunden an
  • in unserer Arbeit legen wir zusätzlich Wert auf Ruheübungen und unterschiedliche Massagen z. B. auch mit Klangschalen
  • am Geburtstag steht jedes Kind im Mittelpunkt und es findet auf Gruppenebene eine kleine Feier statt
  • einmal in der Woche findet ein Nachmittagsangebot statt, so dass den Kindern noch zusätzliche Entfaltungsmöglichkeiten geboten werden


Regelmäßige Termine

  • Jeden Dienstag findet von 10.00 bis 11.00 Uhr eine Krabbelgruppe im Pfarrheim statt.
  •  
  • Am ersten Mittwoch im Monat laden wir recht herzlich zum Stehcafe ein.